Am Sonntag, den 19. März, gab es bei uns das Spitzenspiel gegen die MTG Wangen 2 - 3.-platziert nach Minuspunkten - zu sehen. Das Spiel hätte knapper und spannender kaum werden können. Zwar konnten wir uns schon bald nach Anpfiff mit 2 Toren absetzen (5:3, 11. Minute), doch gelang es uns nicht lang diesen Vorsprung zu halten. Nach dem Ausgleich durch die Gäste zum 8:8 in der 19. Minute verlief das Spiel dann im gleichbleibenden Schema, wir legten ein Tor vor und Wangen gleichte aus, bis zur Halbzeit. Beim Stand von 15:15 ging es dann in die 2. Halbzeit. Im Verlauf der 2. Hälfte konnten wir dann nicht verhindern dass sich Wangen 2 mal absetzte. Einmal kurz nach der Pause zum 15:17 und das 2. mal nach 50 Minuten zum 21:23, nachdem wir zwischenzeitlich wieder führten (19:17, 40. Minute). In den Abschließenden 10 Minuten konnten wir dann bald wieder ausgleichen und das Spiel letzten Endes knapp mit 26:25 für uns entscheiden.

In der ersten Halbzeit sind 2 Leistungen hervorzuheben, die von Roman Gulde der im Tor die gegnerischen Außen zur Verzweiflung brachte und die von Michi Ruepp der 6 der ersten 8 Tore erzielte. Abseits davon verdienten wir uns durch eine starke Mannschaftsleistung diesen knappen Sieg und hielten Wangen im Rennen um die Vizemeisterschaft auf Abstand. Am Sonntag, den 26.03., steht das Derby gegen die 2. Mannschaft des SC Vöhringen an. Anpfiff ist im Vöhringer Sportpark um 17 Uhr. 

Anmelden